Seledue, Alu 3
Seledue, Aluflex
Seledue, Coray Stuhl
Rex-Kralj, Rex Lounge Chair
Wilde + Spieth, SE 68
Thonet, S 43
Thonet, 214
Artifort, Little Tulip
Seledue, Viena

Seleform AG ist spezialisiert im Vertrieb von Wohn- und Objektmöbeln.
Als Generalimporteur von internationalen Möbel-Kollektionen ist Selefom AG sowohl für den Verkauf wie auch für alle Marketingmassnahmen in der Schweiz und in Lichtenstein verantwortlich. Als langjähriger Repräsentant des berühmten Stuhlherstellers Thonet aus Deutschland, mit den bekannten Entwürfen der Architekten Mart Stam, Marcel Breuer oder auch Mies van der Rohe und dem holländischen Polstermöbelproduzenten Artifort mit den zeitgemässen Modellen des Designers Pierre Paulin ist Seleform AG ein erfahrener Partner im Inneneinrichtungsmarkt.
Zum Portfolio zählt auch der deutsche Stuhl- und Tischproduzent Wilde + Spieth mit den reduzierten und funktionalen Entwürfen von Egon Eiermann, wie zum Beispiel der bekannte Mehrzweckstuhl SE 68 aus dem Jahre 1951.
Die slowenische Möbelkollektion Rex-Kralj, mit vielen spannenden Entwürfen wie die Rex-Klappmöbel aber auch mit teils unbekannten Entwürfen aus den 50er und 60er Jahren von Niko Kralj gehört ebenfalls in den Vertrieb der Firma Seleform AG.
Das geniale Steckregal-System Mocoba aus der Feder vom Designer Klaus Kiefer aus Deutschland ist ein wichtiger Teil des Vertriebssortiments der Seleform AG.
Als Hersteller der eigenen Kollektion seledue ist die Firma Seleform AG für den Vertrieb im Inland wie auch für den Export im Ausland zuständig.
Die Kollektion seledue beinhaltet vorwiegend Produkte in Aluminium von dem Schweizer Designer Kurt Thut und seinem Sohn Benjamin aber auch von anderen Schweizer Gestalter wie Urs Esposito, Stefan Zwicky und nicht zuletzt von Hans Coray mit dem Aluminium- Stuhl 1953, Bruder des bekannten Landi-Stuhls.